28.06.2021 22:09

statischen Bemessung der Tragfähigkeit

Achtung: Gemäß den technischen Baubstimmungen sind Geländer, Absturzstangen und Konstruktionen für Glasbrüstungen, sowie Befestigungen den Ausführungsklassen EXC1 bzw. 2 (DIN EN 1993-1-1/NA:2017-09 bzw. DIN EN 1999-1-1/NA:2017-05) zuzuordnen und benötigen daher einen Nachweis zur Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit gemäß den gültigen Technischen Baubestimmungen.

Für die statische Bemessung der Tragfähigkeit der kompletten Situation ist der Bauherr bzw. Planer zuständig. Unsere Standard-Produkte sind statisch vorbemessen und in der Regel ausreichend dimensioniert.

Alle von uns erstellten Zeichnungen, insbesondere Sonder-Lösungen sind Vorschläge und entsprechen keiner Bauplanung. Ebenso sind angrenzende Bauteile auf unseren Zeichnungen nur schematisch und stellen keine Bauplanung dar.
Sonderlösungen, sowie Bau- und Montagezustände sind daher nicht Bestandteil unserer Vorbemessungen und müssen objektbezogen betrachtet und eigenverantwortlich geprüft werden.

Die Vorbemessungen berücksichtigen außerdem bei einer Befestigung am Fensterrahmen nicht die Situation zwischen Fenster und Mauerwerk, da   uns diese Bau- und Montagezustände nicht bekannt sind. 

Diese Situation müsste dann zusätzlich noch separat und eigenverantwortlich von ihrem Statiker bzw. zuständigen Prüfstatiker betrachtet werden und die Ausführung muss bzgl. der verwendeten Fenster-Befestigung abgeklärt werden.

Dabei muss gemäß den gültigen technischen Regeln die Lastableitung des absturzsichernden Bauteils bis in den Baukörper nachgewiesen werden. 

NEU: Für die Befestigungen am Fenster-Rahmenprofil können wir Ihnen eine allgemein bauaufsichtliche Zulassung/allgemeine Bauartgenehmigung (abZ/aBG Nr. Z-14.4-884) des Herstellers FeBaTec Fenster- und Bauelementetechnik GmbH, Rosenheim vorweisen.

Die Befestigung der Fensterrahmen-Profile am Baukörper ist außerdem nach den gültigen Regeln der in Bezug genommenen Verwendbarkeitsnacwhesie separat nachzuweisen. Wir empfehlen hier die Anbieter Würth und SFS, beide Inhaber einer abZ/aBG mit geeigneten Befestigungsmitteln.

Alternativ können die Spezial Anker BS600 und BS700, hergestellt nach DIN EN 1090-2 und statisch nach den technischen Baubestimmungen nachweisbar, angeboten werden. Hierbei erolgt die Lastableitung in den Baukörper  bei gleichzeitiger Befestigung am Fensterrahmen (ohne dass der Fensterrahmen belastet wird).

 

Diese baurechtlichen Informationen haben wir aufgrund von öffentlich zugänglichen Unterlagen bzw. Berichten und Artikeln, sowie aufgrund von Gesprächen und Schriftverkehr mit Fachleuten aus dem Gebiet der Bautechnik (u.a. DIBt, BVM, Statik-Büros) zusammengetragen.

Wer übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegenüber uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern durch uns kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. 

 

 


Kontakt

IMB Inntaler Metallbau Vertriebs GmbH

Theodor-Gietl-Str. 5

83026 Rosenheim

+49(0)8031-609349

info(at)imb-vertrieb.de

www.imb-vertrieb.de

follow us

 .     ⁣.   . 


Nach oben